individuelle Schnarchschiene

Was ist eine angepasste Schnachschiene?

Durchschnittlich schnarchen etwa 60 Prozent aller Männer sowie 40 Prozent der Frauen. Sehr hoch ist dieser Anteil bei über 60-jährigen Menschen. Oftmals ist Schnarchen auch gesundheitlich sehr unbedenklich. Zudem wird es auch gefährlich, wenn die Schlafqualität und auch die Sauerstoffzufuhr erheblich beeinträchtigt werden. Dies ist bei der Schlafapnoe der Fall. Oftmals können auch Beziehungen unter regelmäßigem und lautem Schnarchen leiden.

Ist eine Ursache für das Schnarchen ein Zurücksinken der Zunge in den Raum des Rachens, kann eine individuelle Schnarchschiene hier helfen.

individuelle Schnarchschiene

Ein besonders lauter Schnarcher kann bis zu 90 dB im Schlaf erreichen. Dies ist in etwa so laut wie ein Lkw. Bei jenen Partnern von Schnarchern ist hierbei an Schlaf auch nicht zu denken. Nicht nur die Geräuschkulisse ist hierbei lästig, viele Schnachende gefährden zudem auch die Gesundheit.

Sehr gefährlich wird es bei der Schlafapnoe. Circa 1,2 Mio. Deutsche sind betroffen. Dieses Schlafapnoe-Syndrom beschreibt Atemaussetzer in der Nacht. So wird das Gehirn dann nicht mehr hinreichend mit Sauerstoff versorgt. Die Betroffenen fühlen sich am Morgen danach unkonzentriert und schwach. Auf Dauer kann dieser Sauerstoffmangel im Blut auch jenes Risiko für Altersdiabetes, Herzerkrankungen oder Schlaganfall erhöhen. Auch Störungen des Sexualtriebs oder Depressionen sind weitere Folgen.

individuelle Schnarchschiene

 Die Schnarchschiene, sie bei diesen Problemen helfen kann

Eine mögliche Lösung gegen Schnarchen ist eine individuelle Schnarchschiene (Protrusionsschiene). Dieser wird bei einer der meisten Ursachen des Schnarchens verwendet: dem Zungengrundschnarchen.

Beim Zungenschnarchen erschlafft vor allem die Zungenmuskulatur. Hierdurch verlegt sich dann auch der Atemkanal. Daher engt sich dieser Kanal ein und so entsteht das charakteristische Schnarchen. Vor allem betroffen sind hierbei Rückenschläfer. Eine Unterkieferprotrusionsschiene beugt diesem Problem vor.