29 November 2021

Leimholzplatten Eiche

2 min read

Leimholzplatten Eiche setzen sich aus nebeneinander angeordneten Holzriegeln zusammen. Diese werden dann mit Leim zu einer Platte dann zusammengefügt. Dabei wird bei den Leimholzplatten Eiche zwischen durchgehenden Lamellen und keilgezinkten Lamellen unterschieden.

Wenn es sich um eine einzige Holzleiste handelt, welche mit der nächsten Holzleiste nebeneinander verleimt wird, wird hier von durchgehenden Lamellen gesprochen. Wenn dagegen mehrere Holzriegel hintereinander befestigt werden, um dadurch eine lange Leimholzplatte sowie eine gewisse Länge zu erhalten, wird von keilgezinkten Lamellen gesprochen.

Sortierklassen

Unabhängig von der hier verarbeiteten Holzart (in diesem Fall Eiche) gibt es eine Unterscheidung zwischen einzelnen Sortierklassen. Dabei weist dann immer die Sortierklasse A die beste Qualität aus.

Ausführungen mit Stahlprofilen und mit Behandlung

Damit eine solche Platte möglichst gut verarbeitet werden kann, besteht die Möglichkeit, eine solche Leimholzplatte mit Stahlprofilen (also Bestückung mit Eisenstreifen) zu versehen und auszustatten. Somit ist eine solche Leimholzplatte an den beiden Kopfseiten mit einem solchen Stahlprofil ausgestattet. An den jeweiligen Seiten gibt es Nuten oder Schlitze über die gesamte Länge an den Längsseiten. Mit Hilfe dieser Stahlprofile zusammen mit den Nuten entsteht eine sehr stabile Leimholzplatte für den weiteren Einsatz.

Außerdem können dann solche Leimholzplatten Eiche auch an der Oberfläche behandelt werden. Hier gibt es dann die Möglichkeiten, solche Platten mit einem transparenten Lack, einem transparenten Öl oder mit verschiedenen Ölfarben zu behandeln, um dadurch einen dauerhaften Schutz zu erreichen.

Dabei handelt es sich bei dem Lack und dem Öl um hochwertige 2-Komponenten-Produkte. Hierbei kommt in der Regel ein transparenter 2-Komponenten-Lack in matter Ausführung zum Einsatz. Dieser Lack bietet einen dauerhaften Schutz. Das hier ebenfalls verwendete Öl ist ebenfalls kaum sichtbar und dadurch entsteht eine natürliche Eichenholzfarbe. In der Regel wird hier von den Herstellern eine größere Anzahl von Ölfarben angeboten, so dass hier ebenfalls eine entsprechende Auswahl vorhanden ist.